Donnerstag, 7. Juli 2016

Visiting Brighton! - Planning

Visiting Brighton! - Planning 
Donnerstag, 7. Juli 2016 11:34 Uhr
  • Brighton Pier
  • Brighton Beach
  • Brighton Promenade
  • Brighton lanes 
  • Churchill Square → Shopping
  • Westernroad → Shopping
  • Royal Pavillon in Brighton
  • zwischen 9.30 und 17.45 Uhr
  • 10.50 Pfund (etwa 12,80 Euro) pro Erwachsener.
  • Kinder zwischen 5 und 15 Jahren zahlen 5,90 Pfund (7,20 Euro).

Brighton Pier

 brighton, brighton pier, and pier Bild

Brighton beach

beach, photography, and brighton Bild


Brighton Promenade

brighton, beach, and brighton pier Bild

Brighton Lanes

lanes, beautiful, and brighton Bild

Royal Pavillon

castle, barbra streisand, and brighton Bild

Alle Bilder via weheartit.com

 Ich habe für diese Informationen frei im Internet recherchiert und über nehme keine Gewähr für diese! 

Samstag, 25. Juni 2016

Kontakt verlieren, Zeit nach der Schule...|Life update|Diary

Hallo ihr da draußen,
ich melde mich wieder zurück! Heute möchte ich einfach mal mit euch über die letzte Zeit quatschen und euch ein paar Bilder zeigen. Ich hoffe sehr, dass ich mit diesem Post einigen helfen kann oder zumindest einige von euch inspirieren kann. 

In letzter Zeit habe ich mir manchmal ein bisschen viele Gedanken um alles mögliche gemacht und ich habe bemerkt wie wichtig es ist, etwas zu finden bei dem man den Kopf einfach mal frei kriegt. Ich wusste das auch schon vorher, erst jetzt habe ich es mal so richtig gebraucht. 

Also habe ich viel mit Freunden unternommen, viel bei der Evangelischen Jugend getan und viel mit meiner besten Freundin geredet. Ein Gedanke, welcher mich beschäftigte war: Was soll ich jetzt bis zu den Sommerferien machen? Ich habe keine Schule mehr und natürlich fallen mir genug Dinge ein, aber ich möchte diese besondere Zeit besonders verbringen. Ich möchte Dinge tun, die ich schon immer mal machen wollte und einen Plan haben! Ich möchte mich an diese Zeit zurück erinnern und es nicht bereuen, ich will nicht nur zu hause gesessen haben und nichts getan haben oder das was ich immer tue. Allerdings ist es schwierig diesen konkreten Plan zu finden. Versteht ihr was ich meine? Kennt ihr das?

Naja, anderes Thema: Bei uns in Schleswig-Holstein, in Kiel ist derzeit Kieler Woche und ich war dort am Donnerstag mit ein paar Freunden aus meiner Klasse. Es war wirklich sehr schön und trotzdem bin ich ein bisschen traurig, wenn ich daran denke, dass es jetzt wohl das letzte Mal war, dass wir wirklich engen Kontakt hatten. Denn unsere gemeinsame Schulzeit ist vorbei und es macht mich ein bisschen traurig zu wissen, dass der Kontakt zumindest so wie er jetzt ist nicht mehr bestehen wird. Meine Freunde sind mir sehr wichtig und einige werde ich wohl so schnell nicht wieder sehen. 

Ich meine das kennen wir doch alle oder? Wenn man sich nicht mehr regelmäßig sieht, auf verschiedene Schulen geht und in verschiedenen Orten wohnt baut sich der Kontakt einfach ab. Wir h  haben uns gesagt, dass uns das nicht passieren wird, aber ich weiß es jetzt schon, dass es dazu kommen wird. 
Trotzdem genieße ich noch die verbleibende Zeit mit ihnen und wir werden versuchen weiterhin gut in Kontakt zu stehen. Hier unten seht ihr die Bilder der Kieler Woche:





Das war es für heute! Ich hoffe es hat euch gefallen. Für mich war es ein sehr emotionaler Post und er bedeutet mir auch mehr. Mich würde jetzt noch interessieren, ob ihr diese Situation vielleicht kennt?
Habt noch einen schönen Tag! 

Lisa

Montag, 20. Juni 2016

Meine Mottowoche| Diary

Hallo meine Lieben, 
ich muss gleich zu anfang mal erwähnen, wie leid mir diese Unregelmäßigkeit der Posts tut! Allerdings habe ich nur noch eine Woche Schule und danach, dann ganz viel Zeit zum bloggen :). 
Heute zeige ich euch Bilder von meiner Mottowoche in der Schule. (Leider habe ich von dem ersten Tag kein Foto, welches ich veröffentlichen kann.) Es hat mir wirklich sehr viel Spaß gemacht und ich finde es ein bisschen schade, dass es jetzt vorbei ist. 

Tag 1: Schlafanzug

Tag 2: Kindheitshelden


Ich war Bibi Blocksberg (mit Minibesen :D) und meine
 este Freundin war Heidi!

Tag 3: Business
Tag 4: 20. Jahrhundert/Hippies


Tag 5: Asitag


Ich hoffe euch hat es gefallen! Schreibt mir gerne euren Kindheitshelden in die
 Kommentare, über Feedback freue ich mich sehr :) .
Genießt den Tag! 
Bis bald 

Lisa 

Samstag, 11. Juni 2016

Things I want to do before I die|Life Goals

Hallo ihr da draußen, 
heute zeige ich echt ein paar Dinge, die ich irgendwann in meinem Leben mal gemacht haben möchte. Ich persönlich finde so etwas immer sehr interessant. 
(alle Bilder via weheartit)

1. Work and Travel

adventure

2. Ein Festival besuchen

colour, festival, and holy Bild

Das werde ich auch bald tun. Um genau zu sein am 10.07.2016, ich werde nämlich mit ein paar Freunden auf das Holy Gaudi-Festival gehen. 

3. Nach Amerika reisen

bridge, new york, and light Bild

4. Nach Asien reisen
japan

5. Nach Australien reisen
city, light, and photography Bild

6. Stand up Paddeling

girl

7. Surfen
girl


Das war natürlich noch nicht alles, aber ich werde bestimmt noch einen zweiten Teil verfassen!
Bis dahin, habt noch einen schönen Tag! 

eure Lisa

Donnerstag, 2. Juni 2016

My Inspiration|Where I get it?

Hallo meine Lieben, 
ich melde mich nach dem ganzen Schulstress endlich zurück.
 Die schriftlichen Abschlussprüfungen habe ich jetzt hinter mir, endlich! 

Heute zeige ich euch ein paar meiner erstellten Collagen von weheartit. Von dort bekomme ich meistens meine Inspiration. Ich könnte Stunden damit verbringen, die Bilder zu durchstöbern und Collagen zu erstellen. Hier ein paar meiner inspirierenden Collagen:



Ich hoffe euch hat es gefallen und ich konnte euch vielleicht
 ein bisschen inspirieren! Woher nehmt ihr eure Inspiration? 
Genießt den Tag und das schöne Wetter!
Bis bald 

Lisa 








Dienstag, 17. Mai 2016

Spring Shooting|Photography

Hallo meine Lieben, 
heute zeige ich euch ein paar Bilder, die ich neulich spontan
  mit meinen Freundinnen im Rapsfeld geschossen habe.













(Wir haben noch mehr Bilder geschossen, allerdings sind auf diesen meine Freundinnen zusehen und deshalb sind sie privat.)

Donnerstag, 12. Mai 2016

Unterschiedliche Ansichten - Einstellungen - Meinungen

Hallo meine Lieben, 
heute möchte ich ein Thema ansprechen, welches mich in letzter Zeit doch öfter mal wieder beschäftigt! Wie ihr im Titel schon lesen könnt, geht es um unterschiedliche Meinugen. Ansichten und Einstellungen zu bestimmten Dingen.Mir ist dies einfach in letzter Zeit deutlicher geworden, da ich mich mit so manch einem ausgetauscht habe und gemerkt habe wie individuell wir doch alle sind. Wir denken über die gleichen Dinge manchmal ganz anders als unser Gegenüber. 

art
via weheartit

Neulich hatte ich mit einem meiner Mitschüler ein Gespräch über Lebenseinstellungen, Lebensweisen sowie bestimmte Arten des eigenen Handelns. Ich bin ein Mensch, der sehr viel im Kopf plant und sich zurecht legt. Ich denke öfter mal an Folgen aus meinen Handlungen (natürlich nicht immer und bei allem), Ich denke auch öfter an meine Zukunft und mache mir da auch manchmal zu viele Sorgen. Er dagegen ist völlig spotan, er macht sich keine Pläne, sieht sie als Zeitverschwändung an und lebt in alles hinein. 

Ein weiterer Punkt ist, dass ich eine ziemliche Perfektionistin bin. Ich bin meistens erst zufrieden, wenn alles so gelaufen ist, wie ich es mir vorgestellt habe/ geplant habe. Und wenn ich dann etwas mal nicht hinbekomme, wie ich es mir vorgestellt habe, bin ich unzufrieden mit mir selbst und ärgere mich auch manchmal ziemlich. Bei ihm ist das ganz anders, er ist der Meinug man sollte immer mit seiner Leistung zufrieden sein, denn es ist hervor bestimmt, dass es so kommt. Desweiteren glaubt er an die Innereenergie, die man spüren muss, sie treibt einen an und steuert alles so wie es sein soll. 

Auch haben wir unterschiedliche Einflüsse, weshalb wir so denken. Er macht Karate, glaubt an alte chinesische Weisheiten und ist die Ruhe selbst. Außerdem ist es ihm ganz egal, was die anderen von ihm denken, ei mir ist das gnau anders herum. Ich mache mir leider manchmal viel zu viele Gedanken um die Meinung anderer von mir. Meine Sichtweisen und mein Charakter sind aus mehreren verschiedenen freien Einflüssen entstanden, ich glaube an keine bestimmte Gruppe von Weisheiten oder Mythen. 

All diese Unterschiede haben mich beeindruckt und ich habe lange darüber nachgedacht, habe versucht alles mögliche nachzuvollziehen. Ich finde es auch beeindruckend wie die Menschen, dies durchziehen, danach leben und manchmal gegen ihre Einstellungen ankämpfen oder sie hinterfragen. Letzteres ist meiner Meinung nach auch ganz wichtig!!! Man sollte offen sein für neues!

So das war jetzt erst mal genug "philosophiert"! Ich hoffe es hat euch interessiert, hinter lasst doch gerne eure Meinung in den Kommemtaren, das würde mich sehr interessieren. Geht ja auch alles Anonym ;) 

Genießt den Tag! Bis bald 

Lisa <3

Blog design by Bella Lulu Ink