Samstag, 25. Juni 2016

Kontakt verlieren, Zeit nach der Schule...|Life update|Diary

Hallo ihr da draußen,
ich melde mich wieder zurück! Heute möchte ich einfach mal mit euch über die letzte Zeit quatschen und euch ein paar Bilder zeigen. Ich hoffe sehr, dass ich mit diesem Post einigen helfen kann oder zumindest einige von euch inspirieren kann. 

In letzter Zeit habe ich mir manchmal ein bisschen viele Gedanken um alles mögliche gemacht und ich habe bemerkt wie wichtig es ist, etwas zu finden bei dem man den Kopf einfach mal frei kriegt. Ich wusste das auch schon vorher, erst jetzt habe ich es mal so richtig gebraucht. 

Also habe ich viel mit Freunden unternommen, viel bei der Evangelischen Jugend getan und viel mit meiner besten Freundin geredet. Ein Gedanke, welcher mich beschäftigte war: Was soll ich jetzt bis zu den Sommerferien machen? Ich habe keine Schule mehr und natürlich fallen mir genug Dinge ein, aber ich möchte diese besondere Zeit besonders verbringen. Ich möchte Dinge tun, die ich schon immer mal machen wollte und einen Plan haben! Ich möchte mich an diese Zeit zurück erinnern und es nicht bereuen, ich will nicht nur zu hause gesessen haben und nichts getan haben oder das was ich immer tue. Allerdings ist es schwierig diesen konkreten Plan zu finden. Versteht ihr was ich meine? Kennt ihr das?

Naja, anderes Thema: Bei uns in Schleswig-Holstein, in Kiel ist derzeit Kieler Woche und ich war dort am Donnerstag mit ein paar Freunden aus meiner Klasse. Es war wirklich sehr schön und trotzdem bin ich ein bisschen traurig, wenn ich daran denke, dass es jetzt wohl das letzte Mal war, dass wir wirklich engen Kontakt hatten. Denn unsere gemeinsame Schulzeit ist vorbei und es macht mich ein bisschen traurig zu wissen, dass der Kontakt zumindest so wie er jetzt ist nicht mehr bestehen wird. Meine Freunde sind mir sehr wichtig und einige werde ich wohl so schnell nicht wieder sehen. 

Ich meine das kennen wir doch alle oder? Wenn man sich nicht mehr regelmäßig sieht, auf verschiedene Schulen geht und in verschiedenen Orten wohnt baut sich der Kontakt einfach ab. Wir h  haben uns gesagt, dass uns das nicht passieren wird, aber ich weiß es jetzt schon, dass es dazu kommen wird. 
Trotzdem genieße ich noch die verbleibende Zeit mit ihnen und wir werden versuchen weiterhin gut in Kontakt zu stehen. Hier unten seht ihr die Bilder der Kieler Woche:





Das war es für heute! Ich hoffe es hat euch gefallen. Für mich war es ein sehr emotionaler Post und er bedeutet mir auch mehr. Mich würde jetzt noch interessieren, ob ihr diese Situation vielleicht kennt?
Habt noch einen schönen Tag! 

Lisa

Kommentare :

  1. Es ist wirklich immer wieder schade, wenn doch eine so gute Freundschaft sich einfach verliert.
    Natürlich hoffe ich trotzdem für dich, dass sich wenigstens zu manchen der Kontakt halten wird.

    Liebste Grüße, Celine
    http://marieceliine.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Bilder und ich habe kaum mit Freunden aus der Hauptschule Kontakt aber mit denen ich Kontakt habe, schreibe ich jeden Tag ! ♥

    Alles Liebe
    Laura ♥
    https://liveitrosy.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es auch schrecklich, wenn sich enge Freundschaften auseinanderleben. Mein bester Freund geht jetzt auf ein Internat und die erste Zeit war es sehr schwer für mich, das zu akzeptieren. Ich hatte einfach Angst um unsere Freundschaft, weil er wirklich sehr wichtig für mich ist. Allerdings sehen wir uns noch sehr oft und ich kann ihn da immer besuchen, weil es nur etwas über eine Stunde Fahrtzeit von mir ist. Das macht es leichter und es ist mir klar geworden, dass unsere Freundschaft nicht daran zerbrechen wird.

    Liebe Grüße,
    Camie von http://callingcamie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Blog design by Bella Lulu Ink